Fachtagungen

10.11.2017

Dreikönigskirche - Haus der Kirche Dresden

In weiter Ferne?

Elternarbeit im Kontext von Flucht und Migration

Banner Berge und blauer Himmel

Der Fachtag das Projektes connect beschäftigt sich mit den folgenden Fragen:

Welche Erfahrungen in der Arbeit mit Eltern geflüchteter Jugendlicher gibt es bereits? Ist die Arbeit anders als mit Eltern von Kindern ohne Fluchterfahrung? Wie kann Elternarbeit aussehen, wenn die Eltern gar nicht vor Ort sind? Mit diesen und ähnlichen Fragen wollen wir uns beschäftigen, um uns Ansätzen für eine gelingende Elternarbeit in der Migrationsgesellschaft zu nähern.

Als Hauptreferent wird Andreas Foitzik (Bruderhaus Diakonie, Bereich Praxisentwicklung im Fachdienst Jugend, Bildung, Migration) sprechen, Mitverfasser des Buches: "Eine Frage der Haltung. Eltern(bildungs)arbeit in der Migrationsgesellschaft."

Daneben freuen wir uns auf eine Posiumsdiskussion und natürlich auf einen regen Austausch in den verschiedenen Workshops.

Programm

09:00 Ankommen bei Kaffee und Tee
09:30 Begrüßung und Eröffnung des Fachtages
Moderation Robert Seliger
09:45 Impulsreferat Eine Frage der Haltung – Impulse für die Elternarbeit mit Geflüchteten
Ausschreibungstext? Andreas Foitzik (Trainer, Berater, Supervisor und Autor im Feld der rassismuskritischen Migrationspädagogik, Leiter des Bereichs Praxisentwicklung im Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der BruderhausDiakonie Tübingen)
11:15 Kaffeepause
11:30 Podiumsdiskussion Spezifische Herausforderungen und Ansätze in der Elternarbeit im Kontext Flucht, Asyl und Migration
12:30 Mittagspause
13:15 Workshops
1 Vertiefender Workshop zum Impulsreferat: Fragen und Austausch Andreas Foitzik 
2 „Das stimmt doch nicht!“ Was ferne und nahe Eltern über Schule denken, wissen und wissen wollen. Was Schüler_innen über Schule denken, wissen und wissen wollen. Birgit Broszeit (ehrenamtlicher Vormund und Schulsozialarbeiterin, inpeos e. V.)
3 Einführung und praxisorientierte Informationen zum Familiennachzug von Schutzberechtigten
Sandra Münch und Carolin Münch (Verein Bon Courage e. V. aus Borna)
4 Muslimische Väter – zur Wirkweise von Antimuslimischen Rassismus Derya Sarici (Projekt „Vaterzeit im Ramadan?!“ Verband Binationaler Familien und Partnerschaften)
5 Offener Workshop Team connect weitere Referent_innen angefragt
15:15 Ausklang bei Kaffee und Tee mit der Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken
16:00 Verabschiedung und Abschluss

Ausschreibung und Programm zur Veranstaltung

Kosten
Mitglieder: 20,00 Euro
Nichtmitglieder: 30,00 Euro

Ansprechpartnerinnen: Claudia Fränkel und Claudia Stoye
Telefon: (0371) 5 33 64 – 20

Zurück

20. 10. 2017

Ursachenforschung ist wichtig und unentbehrlich

Vorstellung und Diskussion Studie „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland.“

(Fachtagung)

10. 11. 2017

In weiter Ferne?

Elternarbeit im Kontext von Flucht und Migration

(Fachtagung)

13. 11. 2017

Into the wild – international

Grenzgänge in der Prozessbegleitung

(Fachtagung)

07. 03. 2018

Potentiale entfalten, Zukunft gestalten

Personal- und Organisationsentwicklung in der Sozialwirtschaft

(Fachtagung)