Seminare

18.09.2017 – 20.09.2017

Haus Grillensee, Naunhof

Wenn der Körper spricht

Entwicklungsfördernde Körperarbeit mit Heranwachsenden

Im alltäglichen Handeln gibt es im Allgemeinen wenig Bewusstsein, die Körpererfahrungen in die Wahrnehmungen einzubeziehen. Alles was sich im Körper abspielt wird meist abgespalten von den Denk- und Sprachprozessen erfahren. Die ganzheitliche Wahrnehmung fällt individuell schwer und noch anspruchsvoller wird das In-den-Körper-Spüren in einem sozialen Kontext.

Es gibt viele erlebte Situationen in den biografischen Erfahrungen, die auf die Loslösung des Fühlens und Handelns von Körperimpulsen hinweisen. »Das tut doch nicht weh … « und »Denk an was Schönes, dann geht die Traurigkeit weg … « sind zwei vermeintlich harmlose Beispiele für die möglicherweise folgenreiche Nichtbeachtung dessen, was der Körper zu sagen hat.

Die Bedeutung der Körperlichkeit und ihre Rolle bei der Lösung der Entwicklungsaufgaben von Kindern und Jugendlichen sind in der Regel bewusst. Die Körperarbeit, mit Wurzeln in der Körperpsychotherapie, will Situationen schaffen, in denen Erfahrungen wie Bewusstheit, Wachstum und Entwicklung möglich werden.

In diesem Seminar wollen wir erleben, wie sich der Körper und dessen Signale in der beratenden, sozialpädagogischen Arbeit nutzen lässt. Inhalte der Forbildung sind entsprechende Übungen zur Bewusstheit für die Funktion der Körperlichkeit und die Entwicklung einer Sprache, die Körperempfindungen zum Ausdruck bringen vermag.

Referentin: Cornelia Probst
Methoden: Übungen, Reflexion, Erfahrungsaustausch und Input
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe

Kosten
Mitglieder: 140,00 Euro
Nichtmitglieder: 160,00 Euro

Ansprechpartner: Ingo Gelfert
Telefon: (0371) 5 33 64 – 29

Zurück

01. 05. 2017

Fobi on the road

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)

25. 09. 2017

Koffer packen

Methodenworkshop zur internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

19. 10. 2017

Finanzierungslotse

Finanzierung und Antragstellung für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

27. 10. 2017

Land in Sicht!

Sicher gegen Rassismus und Gewalt

(Seminar)

01. 11. 2017

Die Kunst der Fragen und die Kraft der Spiegel

Fragestellungen und Reflexionen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

09. 11. 2017

Vernetzt voran

Netzwerkveranstaltung der Internationalen Jugendarbeitsszene in Sachsen

(Seminar)

14. 11. 2017

Jetzt rede ich mal

Menschenrechtsorientiert argumentieren und handeln

(Seminar)

27. 11. 2017

Der Hallelujaeffekt

Methoden für Beteiligungsprozesse

(Seminar)

27. 11. 2017

Sozialarbeiter_innen in Not

Deeskalationstraining für Mitarbeiter_innen der Jugendhilfe (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

28. 11. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

04. 12. 2017

Mit Fallstricken häkeln

Kreativ, anregende Lernprozesse gestalten

(Seminar)