Serverprobleme 10.05.2021 - Veränderte Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, leider können wir derzeit die korrekte Onlineanmeldung nicht immer gewährleisten. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Fachtagungen

10.09.2018

Rittergut Olbernhau

Demokratiekonferenz

Alle. Gestalten. Jetzt. - Jugendbeteiligung in der Region ernstnehmen

Demokratische Gestaltung von Sozialräumen ohne Jugendliche? Undenkbar! Junge Menschen machen sich Gedanken über die Welt in der sie leben und wollen ihr Lebensumfeld mitgestalten. Sie müssen deswegen auch die Möglichkeit bekommen, sich mit ihren Wünschen und Ideen einzubringen. Jugendbeteiligung bietet die Grundlage dafür, dass demokratisches Miteinander und gesellschaftliche Verantwortung für junge Menschen lebendig wird. Dafür muss sie ernst genommen werden und ernst gemeint sein, auch wenn Aushandlungsprozesse durch mehr Beteiligung nicht unbedingt einfacher werden.

Im Rahmen der Demokratiekonferenz haben Jugendliche selbst und Akteur*innen aus Jugendarbeit, Schule, Verwaltung und Zivilgesellschaft die Gelegenheit zum Austausch. Es geht um Jugendbeteiligungskonzepte, -anlässe und –räume insbesondere auf dem Land. Wann und wo werden die Interessen, Bedürfnisse und Ideen junger Menschen sichtbar? Was braucht es für echte Mitbestimmung und Mitgestaltung von Jugendlichen in der Region? Wer sind die jungen Leute, die hier mitgestalten wollen bzw. mitgestalten sollen?

Durch fachliche Inputs und Impulse gelungener Praxisbeispiele wollen wir Anregungen für die Erarbeitung weiterer Schritte schaffen, auf dem Weg zu mehr Jugendgerechtigkeit und demokratischem Engagement in der Region.

Flyer / Programm


Methoden:Input, Praxisimpulse, Arbeitsgruppen
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit, Engagierte aus Schule, Verwaltung und Zivilgesellschaft sowie junge Menschen

Kosten kostenfrei

Ansprechpartner:
Markus Weidmüller
(0371) 5 33 64 – 22

Die Veranstaltung wird organisiert im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Zurück

13.09.2021

Eigensinnig und Gemeinschaftsfähig

Demokratische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

(Fachtagung)

13.10.2021

selbstbestimmt politisch kollektiv

Empowerment im Kontext Flucht und Migration

(Fachtagung)

10.11.2021

Kritisch würdigend professionell

Spannungsfelder professioneller Fachlichkeit in der Kinder- und Jugendhilfe

(Fachtagung)

31.10.2022

Ankündigung: Into the Wild

Kreativität in der Prozessbegleitung 2022

(Fachtagung)