Hinweis zur Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Fachtagungen

08.06.2022–09.06.2022

Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis

Emanzipation und Alltag

Theorie-Praxis-Camp der Jugendarbeit

Jugendarbeit will jungen Menschen zu Selbstbestimmung und Eigensinn angesichts enger gesellschaftlicher Vorstellungen, Anforderungen und Zwänge verhelfen. Dafür soll sie ihren Adressat*innen Bildungs- und Aneignungsprozesse ermöglichen, die sie zu kritischen Urteilen und der Vertretung eigener Interessenslagen ermächtigen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, was das genau im niedrigschwelligen Setting der Jugendarbeit bedeutet und wie die Emanzipation Einzug in den Alltag finden kann. Mit einem außergewöhnlichen Tagungsformat nähern wir uns diesen Fragen an: Ein Erlebnis inmitten sommerlicher Natur mit spannenden Impulsen, vielfältigen Workshops, Musik, Kultur und viel Platz für Begegnungen und Miteinander. Festivalatmosphäre trifft auf Fachaustausch. Wir lösen uns vom Gewohnten und schaffen die Brücke zwischen Theorie und Praxis, indem wir ins Handeln kommen. In Lokalraumbegehungen kann Vertrautes mit neuen Augen betrachtet werden, beim Wandern in der Umgebung lassen sich Schritt für Schritt Modelle für erfahrungsorientierte Bildungsarbeit erkunden und beim Kochen und Schneiden für das gemeinsame Festessen können neu gewonnene Eindrücke und Erkenntnisse zerlegt und ausdiskutiert werden. Das Theorie-Praxis-Camp feiert die Ergebnisse des Projektes MUT – Interventionen. Vielfalt. Lokal. Stärken. Zentrale Themen und Erkenntnisse des Projekts werden aufgegriffen und mit Expert*innen und Wegbegleiter*innen diskutiert.

  Eine gesonderte Ausschreibung folgt.

Referent*innen: Prof. Werner Thole, Prof.*in Dr.*in Barbara Wolf, u. a.
Methoden: Input, Workshops, Open Space, Markt der Möglichkeiten
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Termin: 8. bis 9. Juni 2022
Ort:
Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, Pestalozzistraße 3, 04654 Frohburg

Kosten:
Mitglieder: 60,00 Euro
Nichtmitglieder: 70,00 Euro
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner*in: Romy Nowak
Telefon:
(0371) 5 33 64 - 23

Zurück

09.05.2022

Don't give up the fight

Kinderrechte in der Arbeit mit jungen Geflüchteten und ihren Familien

(Fachtagung)

08.06.2022

Emanzipation und Alltag

Theorie-Praxis-Camp der Jugendarbeit

(Fachtagung)

31.10.2022

Into the Wild

Krise – Hirn an: Kreativität und Innovation in der Prozessbegleitung

(Fachtagung)