Seminare

12.09.2024

Online via Zoom

Am Ende

Suizidalität im Kontext von Flucht

Suizidgedanken und suizidale Handlungen sind ein häufiges Phänomen bei jungen Menschen. Vollendete Suizide gehören zu den häufigsten Todesursachen weltweit bei jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. Nicht selten stehen suizidale Krisen in Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen, wie Posttraumatische Belastungsstörungen und Depressionen, die bei vielen geflüchteten Menschen anzutreffen sind. Dennoch wird ausgeprägte Lebensmüdigkeit lange nicht erkannt und bleibt verschwiegen. Wenn suizidale Äußerungen und Handlungen dann auftreten, können sie zu Verunsicherung und Ohnmachtsgefühlen bei Professionellen und Bezugspersonen führen. Besonders drängend zeigen sich die Fragen nach Warnsignalen für Suizidalität, ob Menschen auf Suizidgedanken angesprochen werden dürfen und wie grundsätzlich eine einfühlsame Kommunikation zum Thema gelingen kann. Ziel der Fortbildung ist es, Fachkräften, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kontext von Flucht arbeiten, Grundwissen zu Krisen und Suizidalität zu vermitteln, Handlungskompetenzen zu verbessern und sie als Ansprechpersonen für diese jungen Menschen zu stärken.

Referent*in: Guido Terlinden
Methoden: Input und Austausch
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Termin: 12. September 2024, 10 bis 14 Uhr
Ort: Online via Zoom

Kosten:
Mitglieder: 60,00 EUR
Nichtmitglieder: 70,00 EUR

Ansprechpartner*in: Claudia Stoye
Telefon: (0371) 5 33 64 – 20

Zurück

07.08.2024

Finden und binden

Bedürfnisorientierte Fachkräfte- und Nachwuchssicherung

(Seminar)

13.08.2024

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 5: Verhaltenskodex – Sicherheit im Umgang miteinander herstellen

(Seminar)

13.08.2024

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

19.08.2024

No Drama Llama

Drama Games als Methode der Jugendbildung

(Seminar)

27.08.2024

mich nervt‘s du nervst

Beziehungsgestaltung bei besonders herausforderndem Verhalten

(Seminar)

30.08.2024

Einführungs- und Informationstag

Zusatzqualifikation Sexualpädagogik

(Seminar)

03.09.2024

Schluss mit Bienen und Blümchen

Basiskompetenz Sexualpädagogik

(Seminar)

10.09.2024

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 6: Beschwerde- und Anlaufstellen – Ansprechpersonen benennen, Beschwerdewege etablieren

(Seminar)

12.09.2024

Am Ende

Suizidalität im Kontext von Flucht

(Seminar)

19.09.2024

Die Kraft des Abhängens

Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und Jugendlichen

(Seminar)

23.09.2024

Aufgewacht und Durchgestartet

Wirk-Kraft in der Beratung entwickeln

(Seminar)

24.09.2024

Kommt zusammen

Nachhaltige Bildung mittels Kochen

(Seminar)

25.09.2024

Macht der Mai

Fachwerkstatt: Neu-, Um- und Ausbau von Einrichtungen

(Seminar)

25.09.2024

Wenn´s knallt

Deeskalationstraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

30.09.2024

Kopfstand auf wackligem Boden

Psychischer Belastung von Kindern und Jugendlichen begegnen

(Seminar)

01.10.2024

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7: Partizipation – Mitbestimmung schafft Beziehung und Vertrauen

(Seminar)

18.10.2024

Selbst gestärkt stärken

(Self-)Empowerment im Kontext von Rassismus

(Seminar)

05.11.2024

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

07.11.2024

viral hate

Online-Strategien der extremen Rechten - Umgang und Methoden in der Kinder- und Jugendhilfe

(Seminar)

12.11.2024

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8: Prävention – Wissen bereit stellen, Kinderrechte sichern

(Seminar)

13.11.2024

Lieb doch wie du willst

Jugendliche in vielfältigen L(i)ebenswelten begleiten

(Seminar)

10.12.2024

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9: Leitbild – Bedeutung von Kinderschutz für die Organisation verschriflichen

(Seminar)

12.12.2024

Verwobene Lebenswelten

Ergebnisse des Sechsten Kinder- und Jugendberichts

(Seminar)