Seminare

23.06.2020–24.06.2020

stillhungry.art Studio, Leipzig Plagwitz

Immer das Gleiche jedes mal anders

Agieren in demokratiepädagogischen Schlüsselsituationen

Schlüsselsituationen beschreiben typische und wiederkehrende Situationen der Sozialen Arbeit, von deren Gestaltung abhängt, wie "gut" die Arbeit läuft. Die  Frage ist, wie sich solche (Lern-)Momente professionell gestalten lassen, wenn doch jeder im pädagogischen Alltag einzigartig, unvorhersehbar und flüchtig ist. Im Zusammenhang mit Diskriminierungen ist der Druck "richtig zu handeln" besonders hoch und Frust- und Ohnmachtsgefühle dadurch mitunter vorprogrammiert. Die Situationen erwischen die Fachkräfte "aus der Kalten" und die Reaktionen sind eher aus dem Bauch heraus als systematisch auf professionelles Wissen und Handeln bezogen. Das achtstufige Reflexionsmodell zu Schlüsselsituationen bietet ein Werkzeug zur strukturierten Reflexion und Entwicklung von Handlungsalternativen. Im Seminar werden wir uns, entlang des Modells, verschiedene solcher Bildungschancen Schritt für Schritt erarbeiten. Ausgangspunkt ist immer ein selbst erlebtes Geschehen. Die Teilnehmer*innen sollen in die Lage versetzt werden, Wiederkehrendes in spezifischen Situationen zu erfassen und sich Implizites und Explizites ihrer Handlungsroutinen zu vergegenwärtigen. Schließlich unterstützt das Reflexionsmodell spontanes Reagieren vermehrt in Einklang mit fachlichen Standards demokratischer Jugendarbeit zu bringen.


 

Referent*innen: Eva Tov & Gaby Merten

Termin: 23.-24.06.2020
Ort: stillhungry.art Studio, Josephstraße 49, 04177 Leipzig

Kosten:
Mitglieder: 110,00 EUR
Nichtmitglieder: 120,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartnerin: Pauline Matzke
Telefon: (0371) 5 33 64 – 22 

 

Zurück

15.12.2020

Fachforum zum Film „Freie Räume“

Online-Filmvorführung und Diskussion

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)

01.02.2021

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

15.03.2021

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

29.03.2021

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)