Seminare

Information für Teilnehmende an unseren Bildungsmaßnahmen

Die AGJF Sachsen beabsichtigt die aktuell ausgeschriebenen Bildungsangebote - bis auf Widerruf - abzusagen.

Gemäß Risikobewertung zu COVID-19 durch das Robert Koch-Institut ist dies nach gründlicher Abwägung aktuell aufgrund der zugrundeliegenden Parameter erforderlich, vgl. auch https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung_Grundlage.html

Nach derzeitigem Stand werden bis einschließlich 20.04.2020 keine Bildungsangebote, Arbeitstreffen und Beratungen vis-a-vis stattfinden. Wir prüfen, wie eine Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt möglich wird. Hintergrund ist, dass Angebote öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen bis 20.04.2020 aufgrund der Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie abzusagen (vgl. https://www.sms.sachsen.de/download/SMS-Allgemeinverfuegung-Corona-Veranstaltungen-bf.pdf).

Die Mitarbeiter*innen der AGJF Sachsen stehen für alle Beratungsanfragen als Dach- und Fachverband telefonisch und per Mail in den üblichen Geschäftszeiten über die benannten Kontaktdaten unter  https://www.agjf-sachsen.de/mitarbeiter_innen.html zur Verfügung.

Wir bedauern diese notwendige Absage und bitten im Interesse der allgemeinen Gesunderhaltung um Verständnis für diese erforderlichen Maßnahmen.

21.04.2020 – 23.04.2020

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

In-team-ität mit mir selbst

Selbsterforschung als Voraussetzung für gelingende Beziehungsarbeit

In professionellen Beziehungskontakten wird die Rolle der eigenen Person noch immer weit unterschätzt. Wir als Person – unser Selbstgefühl wie unsere Beziehungsfähigkeit – sind die erste und nicht selten wesentliche Intervention. Neben unserer Fachlichkeit und Handlungskompetenz ist es also immer wieder wichtig und erforderlich, sich selbst vertiefend auf die Spur zu kommen. Übereinstimmung bzw. Intimität mit mir selbst ist ein Wagnis. Es bedeutet, mich nicht länger zu verlassen, Selbstbilder zu überprüfen, für mich spürbarer zu werden. Selbst-Entfremdung hingegen führt zu körperlicher und seelischer Verspannung.  Die Folgen sind Erschöpfung und geringe Resonanzfähigkeit. Im Kontakt mit sich selbst kann ein ganz anderes Beziehungsangebot machen.
Jede*r Teilnehmer*in wird Zeit für sich allein in der Natur verbringen, unterwegs als Erforscher*in der eigenen inneren Landschaft, um sich Qualitäten wie Selbstachtung und Milde, aber auch Selbst-Bewusstheit anzunähern und so eine tiefere Fähigkeit zur Gestaltung resonanter Beziehungen zu entwickeln. Methodisch wird u.a. das Entwicklungsmodell der Vier Schilde herangezogen und in Naturaufgaben praktisch umgesetzt. Zudem werden wir (spür-bare) Kriterien dafür finden, wann ich mit mir in Kontakt bin und wann nicht. Diese Kriterien können die Orientierung in der professionellen Beziehungsarbeit unterstützen.

 

Referentinnen: Karina Falke & Andrea Scholz

Termin: 21.-23.04.2020
Ort: Kulturdenkmal Appenhof, Tännichtbachstraße 1, 01665 Klipphausen

Kosten:
Mitglieder: 140,00 EUR
Nichtmitglieder: 160,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18 

Zurück

30. 03. 2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

21. 04. 2020

In-team-ität mit mir selbst

Selbsterforschung als Voraussetzung für gelingende Beziehungsarbeit

(Seminar)

23. 04. 2020

Episode IV: Eine neue Hoffnung

Fachwerkstatt für Gesundheit und Jugend - (veränderter Termin!)

(Seminar)

23. 04. 2020

Zum Punkt kommen

Teamberatungen strukturieren und moderieren

(Seminar)

24. 04. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 3 - Personalauswahl - bewusst auswählen und begleiten

(Seminar)

06. 05. 2020

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

12. 05. 2020

Mit Respekt und Klarheit

Sexuelle Bildung mit Kindern und Jugendlichen

(Seminar)

13. 05. 2020

Erlebnisladen

Pädagogische Potentiale von Abenteuerspielen, Schwertkampf und Reflexionen

(Seminar)

18. 05. 2020

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)

25. 05. 2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

03. 06. 2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Vertiefung:  Zuwendungsrecht vs. Bilanzrecht

(Seminar)

03. 06. 2020

Muss ich das nackt sehen

Pornografie besprechbar machen

(Seminar)

15. 06. 2020

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

16. 06. 2020

Am Wagnis wachsen

Erlebnispädagogik und Jugendalter

(Seminar)

23. 06. 2020

Immer das Gleiche jedes mal anders

Agieren in demokratiepädagogischen Schlüsselsituationen

(Seminar)

26. 06. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 4 - Verhaltenskodex - Regeln aufstellen und beachten

(Seminar)

29. 06. 2020

Der Prozess ist mein Partner

ICH in meiner Rolle und Funktion in der Organisation

(Seminar)

02. 07. 2020

Der Raum als Sozialarbeiter

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

16. 07. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 5 - Personalentwicklung - mit Fortbildungsangeboten unterstützen

(Seminar)

21. 08. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 6 - Beteiligungsangebote für Eltern, Kinder und Jugendliche - Mitbestimmung schafft Beziehung

(Seminar)

01. 09. 2020

Vollwertkost

Wertebildung in der Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten

(Seminar)

01. 09. 2020

Wie politisch ist neutral (Zusatztermin)

Rechtliche Rahmungen der politischen Bildung

(Seminar)

01. 09. 2020

Die Fesseln lösen

Schritte zur Versöhnung in der Prozessbegleitung

(Seminar)

08. 09. 2020

Angezählt

Zur Attraktivität von gewaltaffinen Fankulturen und Kampfsportszene

(Seminar)

14. 09. 2020

Regalbauer, Tröster, Machtwortsprecher

Anforderungen an männliche Fachkräfte ausbalancieren

(Seminar)

15. 09. 2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

16. 09. 2020

Das Eis brechen

Warming Ups und kleine Interaktionen - Methoden für die Gruppenarbeit

(Seminar)

17. 09. 2020

Allgemeine Verunsicherung

Überblick: Versicherungen in der Kinder- und Jugendhilfe

(Seminar)

21. 09. 2020

Spielerische Perspektivwechsel

Kurzinterventionen für die sozialpädagogische Praxis

(Seminar)

29. 09. 2020

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

02. 10. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7 - Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

07. 10. 2020

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen

(Seminar)

12. 10. 2020

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

13. 10. 2020

Geil drauf

Vertiefung: Sexualität und Substanzkonsum im Kontext Jugendhilfe

(Seminar)

30. 10. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

06. 11. 2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

23. 11. 2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23. 11. 2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

25. 11. 2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27. 11. 2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)