Seminare

03.06.2019–05.06.2019

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

Nach dem Knall

Mit Ärger, Wut und Frustration professionell umgehen

Sowohl aggressive und eskalierende, wie auch Streit- und Konfliktsituationen sind mit starken Gefühlen verbunden. »Täter« wie »Opfer« fühlen sich persönlich gekränkt, verärgert oder verbittert. Eine professionelle Beziehungsgestaltung ist in den meisten Fällen unmöglich. Für das bewusste berufliche Handeln ist gerade wichtig wieder »bei sich« zu sein. Dazu gehört, genau zu erkunden, was hier gerade los war, die eigenen Wunden zu lecken, Verletzungen zu kommunizieren und persönliche Anteile zu erkennen. Im Seminar geht es um Fragen der Wahrnehmung der eigenen Grenzen und deren Schutz nach innen und außen. Dabei spielt der Anspruch sich Fehler zu erlauben, der oft durch »innere Kritiker« überwacht wird, eine wichtige Rolle.

Es werden Strategien und Haltungen erarbeitet, wieder in Kontakt gehen zu können. Bei Anspannung kann auch Humor konstruktiv genutzt werden. Mit der Erfahrung, Situationen und Begegnungen bewusst gestalten zu können, wird es wieder möglich, sich nicht in der Opferrolle zu erleben und die Ereignisse in einen Wachstumsprozess zu wandeln. Das kann zu einem gestärkten und bewussteren Umgang mit zukünftigen aufgeladenen Situationen führen.

Referent*innen: Hendrik Förster & Andrea Scholz
Methoden: Aktionsmethoden, Methoden aus der Clownspädagogik, dem Psychodrama und der Achtsamkeitspraxis
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe, Teilnehmer*innen am Deeskalationstraining der AGJF Sachsen

Kosten: (inklusive Verpflegung und Übernachtung)
Mitglieder: 150,00 Euro
Nichtmitglieder: 170,00 Euro

Ansprechpartner*in: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Zurück

17.05.2021

Selbst und sicher

Gestaltung von Solozeiten in der erlebnispädagogischen Prozessbegleitung

(Seminar)

18.05.2021

Expedition Zukunft

Bildungsfahrt zum 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

(Seminar)

25.05.2021

Am Wagnis wachsen

Jugendliche begleiten mit dem Circle of Courage

(Seminar)

25.05.2021

Perspektiven bitte

Demokratiebildung in der (Wirtschafts-)Krise

(Seminar)

26.05.2021

Gut geschützt ins Netz

Sexualisierte Gewalt im Internet

(Seminar)

01.06.2021

Einfach nicht mehr da

Kinder und Jugendliche bei Verlusten begleiten

(Seminar)

07.06.2021

How to: Internationale Jugendbegegnungen online

Workshopreihe zur Umsetzung virtueller Jugendbegegnungen

(Seminar)

08.06.2021

Verlernen erwünscht

Rassismuskritisch im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

15.06.2021

Vom Schrecken wecken lassen

Sprachfähig bleiben in eskalierenden Konflikten

(Seminar)

17.06.2021

Unsäglich

Reflexionsraum für politisch korrekte Sprache

(Seminar)

18.06.2021

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

21.06.2021

Gesundes Gepäck

Praxismethoden für gesundes Aufwachsen

(Seminar)

23.06.2021

Scheinbar

Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche

(Seminar)

28.06.2021

Keine Angst vor der Angst

Umgang mit Ängsten und Lebenskrisen bei Kindern und Jugendlichen

(Seminar)

30.06.2021

Erlebnis Öffentlichkeit

Methoden erlebnisorientierter Demokratiebildung im öffentlichen Raum

(Seminar)

05.07.2021

Keine Angst vor schwarzen Zahlen

Grundlagen Zuwendungsrecht einfach gemacht

(Seminar)

06.07.2021

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

06.07.2021

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

12.07.2021

Wenn´s knallt

Deeskalationtraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

15.07.2021

Kämpfen mit Herz, Kopf und Hand

Kräftemessen sozialpädagogisch nutzen

(Seminar)

19.07.2021

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

20.07.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im regionalen Austausch – Ostsachsen

(Seminar)

06.09.2021

Auf den Punkt gebracht

Teamberatungen erfolgreich strukturieren und moderieren

(Seminar)

07.09.2021

Perfekte Stürme

Ungewisse Herausforderungen zwischen Krise und Anlass für Entwicklung (Into the wild Fachcamp)

(Seminar)

16.09.2021

Leben auf großem Fuß

Bildungsprozesse nachhaltig gestalten

(Seminar)

20.09.2021

Jugendarbeit weit gedacht

Fachaustausch zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

27.09.2021

Schattenspiele

Übergang in den (Un)Ruhestand

(Seminar)

29.09.2021

Halluzinationen auf hohem Niveau

Werkstattgespräch: Reflexive Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

06.10.2021

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

11.10.2021

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

(Seminar)

25.10.2021

Bilder sprechen lassen

Gesundheitsförderung beteiligungsorientiert gestalten

(Seminar)

01.11.2021

Entgegen der Ohnmacht

Handlungsfähig bleiben in Gewaltsituationen

(Seminar)

23.11.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im Regionalen Austausch – Westsachsen

(Seminar)