Seminare

01.07.2019

Geschäftsstelle AGJF Sachsen, Chemnitz

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Zuwendungsrecht vs. Bilanzrecht

Die Beschäftigung mit Fragen der Buchhaltung und Mittelbeantragung und -verwaltung sind für Fachkräfte der Jugendhilfe oft eine besondere Herausforderung. Die damit verbundenen Aufgaben haben jedoch eher einen Pflicht- als Kürcharakter. Deshalb soll in diesem Seminarangebot ein thematischer Bogen von Allgemeinen Nebenbestimmungen für Projekte (ANBest-P), Anschaffungen, Antragstellung, Bilanzierung, Dritt- und Eigenmittel, Fristen, Kostenstellen, Mittelabrufe, Reisekosten, Rücklagen und Rückstellungen bis hin zu Verwaltungsumlagen, Vergaberecht,  Verwendungsnachweisführung sowie Finanzierungsarten im Zuwendungsrecht gespannt werden.

Übergreifendes Ziel des Seminars soll sein, das Zusammenspiel von Landes-, Bundesförderung und Bilanzierung zu beleuchten, zu verstehen und zu hinterfragen. Hierbei werden selbstverständlich die Anwendung der gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien eine Rolle spielen.

In einem praxisbezogenen Verständnis werden die wesentlichen Unterschiede von förderfähigen, nicht förderfähigen und nicht abzugsfähigen Ausgaben erläutert und diskutiert. Die Teilnehmer*innen bekommen Gelegenheit, ihre Erfahrungen und Stolpersteine aus der Praxis zur Beratung vorzustellen.

Referent*in: Ina Lorenz
Methoden: Vortrag, Kleingruppenarbeit, Fachaustausch
Zielgruppe: Buchhalter*innen, Controller*innen, Teamleiter*innen und Geschäftsführer*innen freier Träger sowie Fachkräfte, die sich im Alltag mit Finanzen beschäftigen

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Mitglieder: 30,00 Euro
Nichtmitglieder: 40,00 Euro

Ansprechpartner*in: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Zurück

01. 01. 2019

Fobi on the road 2019

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)

16. 09. 2019

Die Saiten stimmen

Vertiefung der eigenen prozessbegleitenden Praxis

(Seminar)

27. 09. 2019

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7 - Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

08. 10. 2019

Reibung erzeugt Beziehung

Professionelle Interaktionen mit Pubertierenden

(Seminar)

08. 10. 2019

Licht ins Dunkel (Zusatzangebot)

Asyl- und aufenthaltsrechtliche Grundlagen

(Seminar)

10. 10. 2019

Die immer gleichen Vorurteile

Perspektiven Sozialer Arbeit von und mit Roma

(Seminar)

10. 10. 2019

WortLOS

Gesprächsführung bei emotional herausfordernden Themen

(Seminar)

16. 10. 2019

Männerliebe ist nicht nur Heimatsache

Geschlechterpolitische Angebote der »Identitären« für junge Frauen

(Seminar)

16. 10. 2019

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

24. 10. 2019

Normalitäten in Bewegung

Perspektiven für professionelles Handeln in der Migrationsgesellschaft

(Seminar)

25. 10. 2019

Von Einem der auszog sich zu besuchen

Selbsterfahrung als professioneller Anspruch

(Seminar)

25. 10. 2019

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

28. 10. 2019

App heben

Digitale Beteiligung in der Jugendarbeit

(Seminar)

04. 11. 2019

Die Kunst in Kontakt zu sein

Motivation durch gelingende sozialpädagogische Gespräche

(Seminar)

04. 11. 2019

Wir sind viele

Grundlagen Sozialer Gruppenarbeit

(Seminar)

03. 12. 2019

Leistungskontrolle

Erweiterte Perspektiven auf Lebensgestaltungsbedürfnisse junger Menschen

(Seminar)

06. 12. 2019

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

10. 12. 2019

Zwischen Bruch- und geglückter Landung

Praxisreflexion für Berufseinsteiger*innen

(Seminar)

12. 12. 2019

Fachwerkstatt „Gesundes Aufwachsen stärken“

Die Plattform für Fach- und Erfahrungsaustausch zum Forschungsprojekt

(Seminar)