Serverprobleme 10.05.2021 - Veränderte Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, leider können wir derzeit die korrekte Onlineanmeldung nicht immer gewährleisten. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Seminare

02.11.2018–04.11.2018

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

Von einem der auszog, sich zu besuchen

Mit Ärger, Wut und Frustration professionell umgehen

Wenn den Fachkräften Klient*innen und Situationen auf die Nerven gehen, sie sich verstricken anstelle zu vernetzen wird signalisiert, dass einer gelingenden Arbeitssituation etwas im Wege steht. Die innere Haltung mit der anderen Menschen begegnet wird bestimmt maßgeblich, ob und wie sich eine konstruktive und vertrauensvolle professionelle Beziehung aufbauen lässt.

Hier spielen ein Gefühl von Nähe und Distanz, Neugier, Transparenz, Respekt und die eigene Verfassung eine Rolle. Dennoch ist es wichtig, gerade im Berufsalltag bei der Arbeit mit Klient*innen sich seiner Muster, Anteile und Haltungen bewusster zu sein, sie anzunehmen und zu gestalten. In schwierigen Arbeitssituationen ist es hifreich sein eigenes inneres Team je nach Situation aufstellen und einsetzen zu können. Dies kann zu einem bewussteren und gelingenderen Umgang mit dem Gegenüber führen. Dafür ist es wichtig, wach für die eigenen Prozesse zu bleiben.

Mittels kreativen Möglichkeiten des Psychodramas und des Naturraumes wollen wir zur Besinnung auf eigene Ressourcen und Veränderungsschritte einladen.

Referent*innen: Hendrik Förster, Andrea Scholz
Methoden: Übungen und Techniken aus dem Psychodrama und der Achtsamkeitspraxis
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit

Kosten: (inklusive Verpflegung und Übernachtung)
Mitglieder: 130,00 Euro
Nichtmitglieder: 150,00 Euro

Ansprechpartner*in: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Vorwissen zur Methode ist nicht erforderlich, nur eine Portion Offenheit und Neugier auf sich selbst und die Gruppe und das spielerisch-szenische Ausprobieren und Experimentieren.

Zurück

17.05.2021

Selbst und sicher

Gestaltung von Solozeiten in der erlebnispädagogischen Prozessbegleitung

(Seminar)

18.05.2021

Expedition Zukunft

Bildungsfahrt zum 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

(Seminar)

25.05.2021

Am Wagnis wachsen

Jugendliche begleiten mit dem Circle of Courage

(Seminar)

25.05.2021

Perspektiven bitte

Demokratiebildung in der (Wirtschafts-)Krise

(Seminar)

26.05.2021

Gut geschützt ins Netz

Sexualisierte Gewalt im Internet

(Seminar)

01.06.2021

Einfach nicht mehr da

Kinder und Jugendliche bei Verlusten begleiten

(Seminar)

07.06.2021

How to: Internationale Jugendbegegnungen online

Workshopreihe zur Umsetzung virtueller Jugendbegegnungen

(Seminar)

08.06.2021

Verlernen erwünscht

Rassismuskritisch im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

15.06.2021

Vom Schrecken wecken lassen

Sprachfähig bleiben in eskalierenden Konflikten

(Seminar)

17.06.2021

Unsäglich

Reflexionsraum für politisch korrekte Sprache

(Seminar)

18.06.2021

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

21.06.2021

Gesundes Gepäck

Praxismethoden für gesundes Aufwachsen

(Seminar)

23.06.2021

Scheinbar

Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche

(Seminar)

28.06.2021

Keine Angst vor der Angst

Umgang mit Ängsten und Lebenskrisen bei Kindern und Jugendlichen

(Seminar)

30.06.2021

Erlebnis Öffentlichkeit

Methoden erlebnisorientierter Demokratiebildung im öffentlichen Raum

(Seminar)

05.07.2021

Keine Angst vor schwarzen Zahlen

Grundlagen Zuwendungsrecht einfach gemacht

(Seminar)

06.07.2021

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

06.07.2021

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

12.07.2021

Wenn´s knallt

Deeskalationtraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

15.07.2021

Kämpfen mit Herz, Kopf und Hand

Kräftemessen sozialpädagogisch nutzen

(Seminar)

19.07.2021

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

20.07.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im regionalen Austausch – Ostsachsen

(Seminar)

06.09.2021

Auf den Punkt gebracht

Teamberatungen erfolgreich strukturieren und moderieren

(Seminar)

07.09.2021

Perfekte Stürme

Ungewisse Herausforderungen zwischen Krise und Anlass für Entwicklung (Into the wild Fachcamp)

(Seminar)

16.09.2021

Leben auf großem Fuß

Bildungsprozesse nachhaltig gestalten

(Seminar)

20.09.2021

Jugendarbeit weit gedacht

Fachaustausch zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

27.09.2021

Schattenspiele

Übergang in den (Un)Ruhestand

(Seminar)

29.09.2021

Halluzinationen auf hohem Niveau

Werkstattgespräch: Reflexive Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

06.10.2021

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

11.10.2021

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

(Seminar)

25.10.2021

Bilder sprechen lassen

Gesundheitsförderung beteiligungsorientiert gestalten

(Seminar)

01.11.2021

Entgegen der Ohnmacht

Handlungsfähig bleiben in Gewaltsituationen

(Seminar)

23.11.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im Regionalen Austausch – Westsachsen

(Seminar)