Fachtagungen

21.10.2024–25.10.2024

Gut Frohberg, Käbschütztal

Internationale Fachtagung »Into the wild«

Prozessbegleitung in und mit der Natur

Systemische Erlebnispädagogik nimmt Haltungen und Grundannahmen systemischer Praxis und Theorie auf und verbindet sie mit Handlungslernen, Lernen durch Erleben, metaphorischer Arbeit und initiatorischer Naturerfahrung. Sie eröffnet mit ihren handlungsorientierten Methoden alternative Lernräume und immer wieder neue Lernfelder, die dazu anregen, das Alte, scheinbar Sicherheit gebende, zu prüfen und versteckte Fähigkeiten und Bedürfnisse zu entdecken. Die Besonderheit der Rolle der Begleiter*innen verortet sich in der bewussten Distanz zur Situation bei gleichzeitig intensivem Sich-Einlassen und dem Nutzen der eigenen emotionalen Resonanz als Informationshintergrund. Das Aushalten der Paradoxie und Unsicherheit gibt Sicherheit und Stabilität auf einem höheren Niveau und macht die Professionalität aus. Diese Haltung soll angesichts von globalen Krisen und düsteren Zukunftsprognosen mit Tendenz zur Handlungs- und Hoffnungsunfähigkeit junger Menschen und zeitweilig auch der Fachkräfte im Rahmen der Fachtagung auf den Prüfstand gestellt und thematisiert werden. Systemische Erlebnispädagogik und erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung entsprechen natürlichen Konstitutionen und Lernprozessen und haben eine besondere Bedeutsamkeit für die heute aktuellen Themen und Anforderungen einer Welt, die durch Flüchtigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit gekennzeichnet ist. Sie scheinen idealtypische Ansätze für die Förderung von Kreativität, Kommunikation, Zusammenarbeit, kritischem Denken und Charakter zu sein, die in der Lebensschule der Zukunft gefordert sind.

 Der Programmflyer erscheint im April 2024.

Methoden: Fachvorträge, Foren, Workshops, Open Space
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe, die in Beratung und Prozessbegleitung tätig sind, am Arbeitsfeld Interessierte

Termin: 21. bis 25. Oktober 2024
Ort:
Gut Frohberg, Schönnewitz 9, 01665 Käbschütztal

Ansprechpartner*in: André Dobrig
Telefon:
(0371) 5 33 64 - 18

Zurück

30.05.2024

Ist der Knüppel aus dem Sack

Gewalt verstehen, Konflikte begleiten

(Fachtagung)

26.11.2024

Power up

Inspiration, Vernetzung und Stärkung für die Jugendarbeit

(Fachtagung)

22.10.2025

Spielen ohne Grenzen

53. Internationaler Spielmobilkongress

(Fachtagung)