Befragung zur Situation der OKJA läuft - jetzt teilnehmen

Die Studie zu politischen Interventionen in die OKJA benötigt Unterstützung. Uns wurden in den vergangenen Jahren viele Fälle berichtet, in denen Fachkräfte, Träger oder Projekte aufgrund von Postionierungen, Angeboten usw. in den Fokus politischer Akteur*innen gerückt sind. Das Ziel der Studie ist nun eine differenzierte Darstellung der Situation im Arbeitsfeld im Umgang mit den politischen Dynamiken der letzten Jahre. Auch in den aktuell durch andere Herausfordeungen geprägten Zeiten möchten wir sehr zur Teilnahme an der Studie anregen und hoffen auf eure vielfältigen Rückmeldungen an die Durchführenden. Weitere Informationen zum Hintergrund der Erhebung und dem Forschungsinteresse [PDF] ,Rückmeldungen und Fragen gerne an uns.

Zurück

Weitere Beiträge

Projektabschluss Demokrat*innen von Anfang an. Online-Veranstaltung am 10.07.20

In einer Online-Veranstaltung werden die Ergebnisse des Projektes am 10. Juli 2020 vorgestellt. Neben Prof. Dr. Albert Scherr und Lena Sachs von der Pädagogischen Hochschule Freiburg, welche das Projekt wissenschaftlich begleiteten, werden auch projektinvolvierte Kinder- und Jugendarbeiter*innen ... Weiterlesen …

Modulreihe Raum der Vielfalt startet

Junge Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung professionell begleiten Die dreiteilige Modulreihe bündelt verschiedene Themen aus der sozialpädagogischen Praxis, welche Fachkräfte im Kontext von Flucht, Asyl und Migration beschäftigen und herausfordern. Folgende Module ... Weiterlesen …

Befragung Jugendarbeit durch den DBSH Sachsen

Die AGJF Sachsen unterstützt die Inititative des DBSH Sachsen mit der Befragung der Akteure der Jugendarbeit die Herausforderungen der letzten Wochen aus Perspektive „der Jugendarbeit“ zu reflektieren. Dazu wird um eine rege Mitwirkung der Prakiker*innen gebeten.Zur Befragung ... Weiterlesen …

Educo Africa benötigt jetzt Solidarität!

Unsere langjährige Partnerorgansiation Educo Africa ist von den Pandemiefolgen außerordentlich betroffen und existenziell bedroht. Viele, die die Fachtagungen ... Weiterlesen …

Junge Menschen brauchen Erlebnis- und Begegnungsräume

Das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit hat ein Statement mit dem Titel "Junge Menschen brauchen Erlebnis- und Begegnungsräume – Kinder- und Jugendarbeit ist auch in Corona-Zeiten unverzichtbar!" veröffentlicht, in dem es die notwendige Sicherung der politischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen ... Weiterlesen …