CORAX: Abgrenzung vs. Ausgrenzung in der Jugendhilfe

Das Eine geht nicht ohne das Andere

Bild Newsletter

Die im KJHG verbriefte Maxime, dass die Kinder- und Jugendarbeit mit dem Kanon Ihrer Angebotsvielfalt alle Kinder und Jugendlichen bis zum Abschluss des 27. Lebensjahres adressiert, ist selbstverständlich noch immer gültig – dem Grundsatz nach.
Doch mit (durchaus erforderlicher) fortschreitender Spezialisierung gelingt es der Jugendarbeit zusehends weniger, ihrem Grundsatz zu folgen und in der Gesamtheit alle Jugendlichen anzusprechen. Dabei ist ganz sicher eine Ausgrenzung „Anderer“ nicht gewollt – und doch trifft es ein.

Bestellungen unter: https://www.corax-magazin.de/bestellen

Zurück

Weitere Beiträge

Online-Fragebogen für Sozialarbeiter*innen, die mit Kindern mit Migrationshintergrund arbeiten

Das CHILD-UP-Projekt der EHS Dresden hat einen Fragebogen für Sozialarbeiter*innen erstellt, die mit Familien, Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund arbeiten und ruft Kolleg*innen im Arbeitsfeld zur Teilnahme auf. Das ... Weiterlesen …

Start der standardisierten Befragung von Fachkräften

Im Rahmen des Dialogprozesses "Mitreden - Mitgestalten" sind Fachkräfte der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe aufgerufen, sich zu beteiligen. Dazu wurde ein Online-Fragebogen eingerichtet, der zwischen dem 03.09.2019 und dem 04.10.2019 ausgefüllt werden kann. Wo sehen Fachkräfte in der SGB ... Weiterlesen …

CORAX 03/2019 erschienen: Lobbyismus in und für Jugendarbeit

Der neue CORAX ist da. Diesmal dreht sich das Titelthema um Lobbyismus in und für Jugendarbeit. Wie ist Lobbyismus in diesem Bereich zu bewerten? Sollten entsprechende Methoden bewusst eingesetzt werden? Fachkräfte aus der Praxis nehmen Stellung und geben Tipps, wie gelingende Lobbyarbeit ... Weiterlesen …

AGJF Sachsen erhält Shimon-Peres-Preis 2019

Im Projekt Professional Exchange 2018 - Understanding and Responsibilities konnten sich Fachkräfte über die Lebenswirklichkeit von Jugend, die Gestaltung von Jugendarbeit und Jugendpolitik in Israel und Deutschland informieren. Das Projekt mit den Partnern המכללה האקדמית ... Weiterlesen …

Fachtagung zu Menschenrechten in der Jugendhilfe

Menschenrechtsorientierung in der Jugendhilfe stärken Wie können oder sollten sich Fachkräfte der Jugendhilfe im Bereich Flucht und Asyl menschenrechtskonform positionieren? Dieser Fragestellung geht die Fachtagung Mensch. Recht. Profession am 17. September 2019 in Chemnitz ... Weiterlesen …