Mediathek Jugendarbeit

Visuelle und auditive Inhalte zum Thema Jugendarbeit auf Hochschulniveau

screenshot_mediathek_jugendarbeit

Was ist das?

"Die Mediathek Jugendarbeit wurde als externer Bereich einer Lehr- und Lernmittel­­­bibliothek an der Hochschule Kempten, für den berufs­­­begleitenden Bachelor­­­studiengang "Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit", im Rahmen des Programmes „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ durch das Begleit­forschungsprojektes "Jugendarbeit mit Perspektive – Förderung der Professionalitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit durch die Evaluierung und Weiterentwicklung des Studiengangs Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit (JumP)" (ehemals JuB_Imp_So) entwickelt und eingerichtet und soll weiter etabliert werden. In dieser Mediathek werden auditive und visuelle Medien, auf die in der Ausbildung im hochschulischen Kontext für eine Tätigkeit in der Jugendarbeit zurück gegriffen werden kann, gesammelt, katalogisiert sowie verschlagwortet und zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sollen sowohl für Lehrende und Studierende an Hochschulen und Universitäten als auch für die bundesweite und internationale Fachöffentlichkeit nutzbar sein." (https://mediathek-jugendarbeit.de/ueber-die-mediathek)

Was ist das Ziel?

"Zielsetzung der Mediathek ist die Bereitstellung auditiver und visueller Medien, auf die in der Ausbildung im hochschulischen Kontext für eine Tätigkeit in der Jugendarbeit zurückgegriffen werden kann. Weiter konkretisiert heißt dies, dass die Mediathek nur Material enthält, das wissenschaftlichen Ansprüchen genügt (z.B. Fachvorträge). Dies grenzt die Mediathek davon ab, ein Sammelbecken für jegliche Beiträge zu sein, die in irgendeiner Weise mit dem Thema Jugendarbeit in der Hochschullehre zu tun haben. Das Kriterium dafür, ob das Material als möglicher Inhalt für die Mediathek in Frage kommt, ist also die Wissenschaftlichkeit. Damit fungiert die Mediathek in gewisser Weise auch als Filtermedium, welches es Nutzerinnen und Nutzern erleichtert, wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Inhalte zur Thematik Jugendarbeit im Internet zu finden. Wissenschaftlichkeit bedeutet, dass die Beiträge theoretisch und/oder empirisch basiert sein müssen." (https://mediathek-jugendarbeit.de/ueber-die-mediathek)

Zur Mediathek

Zurück

Weitere Beiträge

Save the Date: Fachveranstaltung 5. Kinder- und Jugendbericht

Mitwirkende Organisationen des Forum Jugendarbeit Sachsen laden zu einer Fachveranstaltung am 25.09.2019, von 10 bis ca. 15 Uhr in die Jugendkirche Chemnitz, Theresenstraße 2, 09111 Chemnitz ein, um Ergebnisse des kürzlich veröffentlichten ... Weiterlesen …

screenshot_mediathek_jugendarbeit

Mediathek Jugendarbeit

Was ist das? "Die Mediathek Jugendarbeit wurde als externer Bereich einer Lehr- und Lernmittel­­­bibliothek an der Hochschule Kempten, für den berufs­­­begleitenden Bachelor­­­studiengang "Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit", im Rahmen des Programmes ... Weiterlesen …

Positionspapier der BAG der Landesjugendämter veröffentlicht

Das Positionspapier „Aufgaben und Verantwortung  des Jugendamtes im Bereich der Jugendarbeit“ wurde im Mai 2019 veröffentlicht und beschäftigt sich mit der zentralen verantwortung des Jugendamtes bei der Gestaltung des Aufwachsens junger Menschen. es nimmt "Strukturen und Fachkräfte innerhalb ... Weiterlesen …

Ausrüstung im EP-Pool

Die AGJF Sachsen hat den Erlebnispädagogischen Materialpool erweitert und teilweise erneuert. Hier können kostengünstig Ausrüstungsgegenstände ausgeliehen werden, zum Beispiel: für den Einsatz im Wasser: Bootsanhänger mit Kanadiern, Schwimmwesten, Trekkingschlauboote, Bootssäcke ... Weiterlesen …

BAG OKJE ruft zur Diskussion auf

Im Zuge der Reform des SGB VIII wird auch über einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kindern im Grundschulalter diskutiert. Als (potenzieller) Kooperationspartner und Träger von Angeboten im Ganztag betrifft dies auch die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Sie muss sich darum der ohnehin ... Weiterlesen …