Fachtagung: Fit für die Zukunft - Impulse der Gesundheitsforschung für die Jugendhilfe

Gesundheitsrelevante Themen in der Jugendarbeit waren schon vor der vollumfänglichen Einführung des Präventionsgesetzes in 2016 präsent. Dennoch erhält die Gesundheitsförderung als Querschnittsaufgabe durch die verstärkte Schnittstelle mit den öffentlichen Gesundheitsdiensten einen veränderten Fokus für Jugendarbeit und Jugendhilfe. Das Projekt „Gesundes Aufwachsen stärken – Forschungsvorhaben zur allgemeinen Gesundheitsförderung in der Jugendarbeit“ setzt an dieser Schnittstelle an und richtet den Blick auf eine Analyse der aktuellen Umsetzung von Primärprävention und allgemeiner Gesundheitsförderung in der sozialpädagogischen Praxis. Bei der Fachtagung „Fit für die Zukunft“ werden wesentliche Forschungsergebnisse und Ableitungen der Fachpraxis zugänglich gemacht. Daneben gibt es fachliche Impulse zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung.

Die Fachtagung „Fit für die Zukunft“ findet am 10. Dezember 2020 von 10 bis 14 Uhr als Online-Veranstaltung statt.

Anmeldung und weitere Informationen: https://agjf-sachsen.de/fachtagungen/fit-fuer-die-zukunft.html

Zurück

Weitere Beiträge

Nachdem der Bundesrat der Reform der Kinder- und Jugendhilfe mit dem Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen am 07. Mai 2021 zustimmte (siehe dazu: Webseite des Bundesrates), ...

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe #lassunsreden findet am 6. Juli 2021 ein Gespräch mit Diskussion zur Absenkung des Wahlalters statt. Unter dem Titel "Wählen unter 18? – Kontroverse Blickwinkel ...

Fragezeichen beim Thema politisch korrekte Sprache? Im Seminar öffnen wir den Raum für Unsicherheiten und laden ein zur Auseinandersetzung mit diesem politisch und emotional stark aufgeladenen Thema. Jetzt ...