Neuigkeiten zum Coronavirus

In Sachsen gilt ab 13.11.2020 eine modifizierte CoronaSchutzVO. Die Kinder- und Jugendarbeit mit sozialpädagogischer Betreuung darf auch nach dieser weiterhin umgesetzt werden. Einige Neuregelungen finden sich dennoch in den FAQs und den Hygieneregeln. So sind auch solche Angebote wieder möglich, ...

Aufgrund der aktuellen Ankündigungen zur kommenden Corona-Schutz-Verordnung, gültig vom 2. bis 30. November 2020, sind weitreichende Schließungen von Einrichtungen und Angeboten auch im Bereich Freizeit und Kultur vorgesehen. Konkret untersagt sind die Öffnung und das Betreiben unter anderem von ...

Der gestern angekündigte abgeschwächte Lockdown, der für den November 2020 bundesweit wirksam wird, enthält die Aussage "Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen bleiben geöffnet." Damit ist die Weiterarbeit der Träger der Einrichtungen gesichert und ...

In der neuen Allgemeinverfügung des SMS sind besondere Hygieneregeln für Angebote der Kinder- und Jugendhilfe und für Maßnahmen der Familien-, Kinder- und Jugenderholung festgelegt. Die Konzepte sind zu konkretisieren bzgl. Maßnahmen zur Besucherlenkung, Abstandshaltung und Basishygienemaßnahmen ...

Mit Ende der Sommerferien kann in Sachsen die (Offene) Kinder- und Jugendarbeit ihre Arbeit unter Maßgabe der Hygieneregeln auf Grundlage der SächsCoronaSchVO vom 25.08.2020 fortführen. Kinder- und Jugendarbeit hat die Aufgabe Erlebnis-, Erfahrungs- und Begegnungsräume für Kinder, Jugendliche ...

Ferienfreizeiten und Offener Ferienbetrieb der Kinder- und Jugendeinrichtungen in Sachsen weitgehend umsetzbar.

Mit der aktuellen Corona-Schutzverordnung, die ab 30.Juni gelten wird, öffnet sich erneut der Gestaltungsraum auch für die Kinder- und Jugendarbeit. Allerdings gibt es in der SächsCoronaSchVO dazu keine konkreten Ausführungen. Insofern ist es ratsam, das eigene Hygienekonzept ...

Per 06.06.2020 gilt die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Nachdem die Wiederöffnung auf die Leistungsbereiche nach §§11-14 und §16 SGB VIII mit entsprechenden Hygiene-Konzepten seit Mai möglich wurde, können nun auch wieder Maßnahmen der Kinder- und Jugenderholung durchgeführt werden. ...